Was dazu benötigt wird:

1. Die Abmessungen [m] des Schrankes (H, B, T)

2. Die Schrankoberfläche A [m²] nach Berechnungsformel anhand Aufstellungsart (z.B. Einzel- oder Reihenschränke)

3. Das Material des Schrankes (Metall oder Kunststoff) für Wärmedurchgangskoeffizient k [W/m² K]

4. Die Temperaturdifferenz ΔT [K] zwischen gewünschter Schrankinnentemperatur Ti (°C) und zu erwartenden Schrankumgebungstemperaturen Tu (°C) (z.B. Tag - Nacht, Sommer - Winter, Klimazonen)

5. Die Verlustleistung PV [W] (Eigenerwärmung) aller installierten Einbauten während des Betriebs (z.B. Transformatoren, Relais, Halbleiter, Stromschienen)

Berechnung und Auswahl der Parameter: Schrankoberfläche - Wärmedurchgangskoeffizient - Temperaturdifferenz

zu 2: 

Aufstellungsart (nach VDE 0660 Teil 500) Formel für Schrankoberfläche A [m²]
Einzelgehäuse allseitig freistehend A = 1,8 x H x (B + T) + 1,4 x B x T
Einzelgehäuse für Wandanbau A = 1,4 x B x (H + T) + 1,8 x T x H
Anfangs- und Endgehäuse freistehend A = 1,4 x T x (H + B) + 1,8 x B x H
Anfangs- und Endgehäuse für Wandanbau A = 1,4 x H x (B + T) + 1,4 x B x T
Mittelgehäuse freistehend A = 1,8 x B x H + 1,4 x B x T + T x H
Mittelgehäuse für Wandanbau A = 1,4 x B x (H + T) + T x H
Mittelgehäuse für Wandanbau mit abgedeckten Dachflächen A = 1,4 x B x H + 0,7 x B x T + T x H

Beispiel: Schrank, allseitig freistehend (H = 2.000 mm, B = 800 mm, T = 600 mm)
A = 1,8 x 2,0 x (0,8 + 0,6) + 1,4 x 0,8 x 0,6 = 5,712 m²

zu 3:

Material des Schrankes Wärmedurchgangskoeffizienten k [W/m² K]
Stahlblech lackiert k ~ 5,5 W/m² K
Stahlblech rostfrei k ~ 4,5 W/m² K
Aluminium k ~ 12,0 W/m² K
Aluminium doppelwandig k ~ 4,5 W/m² K
Polyester k ~ 3,5 W/m² K

zu 4: Temperaturdifferenz (in Kelvin) ΔT = Ti - Tu

zu 5: Bei stetiger Verlustleistung muss diese von der errechneten Heizleistung abgezogen werden.

Berechnungsformeln:

Formel für erforderliche Heizleistung [W]:

PH = A x k x ΔT
oder Heizleistung dem folgenden Diagramm entnehmen

(Bei Außenaufstellung ist die berechnete Heizleistung zu verdoppeln!)

 Diagramm Heizleistung

Formel für erforderliche Kühlleistung [m³/h]:

Volumenstrom V =  install. Verlustleistung PV  x Luftkonstante f* [K/Wh]
Temperaturdiff. ΔT

* f(0-100) = 3,1 / f(100-250) = 3,2 / f(250-500) = 3,3 / f(500-750) = 3,4 / f(750-1000) = 3,5

oder Kühlleistung dem folgenden Diagramm entnehmen

Diagramm Kühlleistung