neu mit Befestigungsstiften für mehr Stabilität

SMD-Sicherungshalter FPG7SCHURTER hat den geschlossenen SMD-Sicherungshalter FPG7 mit zwei Befestigungsstiften neu ausgestattet. Diese sorgen bei der Verarbeitung, und beim Sicherungswechsel, für mehr Stabilität.
Der FPG7 ist, für Sicherungen im Format 5x 20 mm, der einzige geschlossene SMD-Sicherungshalter auf dem Markt.

Der Trend zu SMD-Anwendungen ist ungebrochen. SCHURTER hat hierzu bereits heute eine große Auswahl an SMD-Komponenten, wie Sicherungen und Sicherungshalter, im Sortiment. Mit dem FPG7 bietet SCHURTER sogar den einzigen geschlossenen SMD-Sicherungshalter auf dem Markt. Dieser ist jetzt mit zwei Befestigungsstiften ausgestattet, die während des Bestückungs- und Lötprozesses zu einer optimalen Stabilität führen. Weiter helfen die Befestigungsstifte die Axialkräfte zu absorbieren, die beim Sicherungswechsel auftreten.

Mit einer Nennleistungsaufnahme von bis zu 2,5 W (bei 10 A / 250 V AC), nach IEC, und einem Nennstrom von bis zu 16 A (bei 400 V AC), nach UL/CSA, ist der FPG7 die ideale Lösung bei Primärschutzanwendungen. Generell ist der FPG7 überall dort geeignet, wo die Anforderungen SMD-Bestückung, Primärschutz und externer Sicherungszugriff aufeinandertreffen. Konkrete Anwendungen hierbei sind Industrie-, Medizin- und Haushaltsgeräte. Abhängig von der Anwendung, hat der Kunde die Wahl zwischen den beiden Sicherungskopf-Varianten Schlitz und Fingergrip.

Der FPG7 ist aus RoHS-konformen Materialien hergestellt, die temperaturresistent und für Reflow-Lötprozesse ausgelegt sind. Bereits heute erfüllen diese Materialien die Anforderungen für Geräte im unbeaufsichtigten Betrieb (nach IEC 60335-1) und die verschärften Glühdrahtanforderungen (nach IEC 60695-2). Ausserdem erreicht der FPG7 einen Schutzgrad von IP 40 und eine Berührungsschutzkategorie von PC2.
Die Blistergurtverpackung erlaubt eine effiziente Verarbeitung mittels Bestückungsautomaten. Alle Varianten des FPG7 besitzen die VDE- und cURus-Zulassung.

Technische Daten:

  • Nennspannungen bis zu 400 V AC
  • Nennströme bis zu 16 A
  • Nennleistungsaufnahme, nach IEC, von bis zu 2,5 W (bei 10 A)
  • Schutzgrad IP 40
  • Berührungsschutzkategorie PC2
  • VDE- und cURus-Zulassung

Downloads:
Datenblatt