RAFI RAFIX 22 QR nicht zu ueberlistenNeben einer breiten Auswahl an Schaltern, Tastern und Meldegeräten bietet die Befehlsgeräte-Baureihe RAFIX 22 QR von RAFI auch eine große Auswahl an IEC- und VDE-zertifizierten Not-Halt-Tastern, die einen überlistungssicheren Schutz bei der Betätigung gewährleisten.
Das Programm umfasst Not-Halt-Taster mit verschiedenen Rückstell- und Entsperrungsmechanismen durch Rechtsdrehung, Ziehen oder mit Entriegelung durch Schlüssel an. Varianten mit Beleuchtung oder Anzeige komplettieren das Sortiment.

Alle Not-Halt-Taster verhindern, durch ihren zwangsgeführten mechanischen Bewegungsablauf nach DIN EN ISO 13850, zuverlässig außer Funktion gesetzt zu werden. Einer versehentlichen Betätigung beugt der zu überwindende Druckpunkt vor. Aufgrund ihrer speziellen Formgebung sind die Not-Halt-Taster zudem blockierungsgeschützt, so dass die Betätigung nicht durch verklemmende Gegenstände, wie beispielsweise vorschriftswidrig aufgehängte Textilie, beeinträchtigt wird. Wie alle Betätigungselemente der RAFIX 22 QR-Serie sind auch die Not-Halt-Taster äußerst montage- und wartungsfreundlich konstruiert. Ihr modularer Aufbau gestattet die kundenspezifische Kombination mit unterschiedlichen Schaltelementen. Eine auf den Sockel des Tasters aufrastbare Kupplung mit Bajonettverschluss kann je nach Bedarf mit bis zu drei Schaltelementen bestückt werden, die RAFI jeweils mit Gold- oder Silberkontakten, einem oder zwei Öffnern bzw. Schließern sowie Öffner/Schließer-Kombinationen anbietet. Für unterschiedliche Anforderungen stehen die Schaltelemente mit Schraub-, Steck-und-Löt- oder Käfigzugfederanschluss zur Verfügung. Die Betätigungselemente sind für Einbauöffnungen mit einem Durchmesser von 22,3 mm dimensioniert. Die Einbautiefe beträgt 56,4 mm. Außer der entsperrbaren Version durch einen Schließmechanismus in Schutzart IP 40, verfügen alle anderen Varianten über die Schutzart IP 65. Sämtliche Modelle sind für einen Temperaturbereich von -25 °C bis +70 °C ausgelegt.

Link:
Onlinekatalog