Extreme Schaltsicherheit auf engstem Raum

Kurzhubtaster RACONRACON Kurzhubtaster von RAFI zeichnen sich aufgrund ihrer Goldkontakte durch höchste Schaltsicherheit und eine lange Lebensdauer aus, die bis zu eine Million Schaltspiele gewährleistet. Der Sprungkontakt sorgt für eine prägnante Taktilität und quittiert die Betätigung mit einem deutlich fühlbaren Tastenklick. Die Betätigungskraft hängt von der Tasterausführung der Taster ab: So sind die Kurzhubtaster der Serie RACON 8 mit Gehäuseabmessungen von 8,4 x 8,4 mm für Betätigungskräfte von 3,3 bis 6,3 N erhältlich.

Die größeren Taster der Serie RACON 12 besitzen Abmessungen von 12 x 12 mm und stehen für Betätigungskräfte von 2,5 bis 9,7 N zur Verfügung. Beide Tastergrößen sind als THT-Versionen mit innen- oder außenliegenden Kontakten sowie als SMT-Versionen erhältlich und eignen sich damit für alle relevanten Lötverfahren: Wellenlötbad und Handlöten (THT-Versionen) sowie Reflow- und Dampfphasenlöten. Alle RACON-Taster sind für Schaltleistungen von max. 1 W und Arbeitstemperaturen von -40 bis +90 °C ausgelegt. Ihre Umweltbeständigkeit entspricht DIN EN 60068-2-14, -30, -33 und -78. Ein IMDS-Eintrag gewährleistet die Eignung der Taster für die Verwendung in der Automotive-Industrie. Für den Einsatz unter Folien empfiehlt RAFI die Kombination mit runden oder quadratischen Stößeln, die in zwölf Längen von 1,4 bis 7,6 mm angeboten werden. Spezielle Ausführungen, wie die beleuchtbaren RACON 12 i-Modelle oder die RACON 12 V-Taster mit Vertikaladapter zur Applikation auf PC-Einschubkarten komplettieren das Angebot.

Download:
Datenblatt