HARTING Stecker HAN 3AIn Steckverbinder der Baugröße Han® 3A können nun durchgängig große Kabeldurchmesser realisiert werden. Ab sofort können im Gegensatz zu den bisher bestehenden M20-Verschraubungen nun bis zu 25 Prozent größere Kabeldurchmesser genutzt werden. Dadurch ist sichergestellt, dass der Kunde alle Kontakteinsätze mit höheren Bemessungsströmen und Leitungsquerschnitten, wie beispielsweise der Han® Q-Serie, verwenden kann.

Die neuen Gehäusebauteile zeichnen sich durch eine insgesamt schlanke Außengeometrie aus, die im Bereich der Kabelaufnahme ausläuft. Selbstverständlich sind die Gehäuse mit allen existierenden Kontakteinsätzen der Serie kompatibel und erfüllen ebenso die Anforderungen an die Schutzarten IP 65 / IP 67.

Für die Kunststoff-Variante ist das Tüllengehäuse mit vergrößertem M25-Anschlussgewinde verfügbar. Damit sind typischerweise Anbauvarianten z.B. am Schaltschrank möglich.

Im Bereich metallische Gehäuse sind neben existierenden Tüllengehäusen auch Kupplungsgehäuse in M25 verfügbar. Somit können, analog zu den Kunststoffgehäusen, neben Anbauvarianten auch fliegende Verbindungen z.B. für Nachrüstungen realisiert werden. Weitere Varianten z.B. EMV - elektrisch leitfähig, M - für erhöhte Korrosionsanforderungen sind ebenfalls lieferbar.

Mit den HARTING M25-Kabelverschraubungen aus Metall oder Kunststoff können immer die passenden Verschraubungen für die Kundenapplikationen bei HARTING ausgewählt werden. Diese decken einen Klemmbereich für Kabel von 9 bis 18 mm ab.

Download:
Datenblatt