Rundstecker Serie S187 (CPC)Ab sofort bietet der Distributor und Kabelkonfektionierer EVG alle vier Baugrößen 11, 13, 17 und 23 der vibrationssicheren Rundsteckverbinder aus der Serie S187 (CPC) auch mit isolierender und zugentlastender Umspritzung aus hochwertigem TPU an. Da EVG die Werkzeuge bereits vorhält, entfallen die Werkzeugkosten bei der Bestellung. Die Steckverbinder für Betriebsspannungen von 250 V (nach UL) stehen mit Polzahlen von 4, 9, 14, 24 und 37 zur Verfügung.

Alle Bestandteile der Baureihe S187 (CPC), die als wirtschaftliche, gewichtsparende Alternative zu hochpreisigen Rundsteckverbindern aus Metall entwickelt wurde, sind für den Einsatz in anspruchsvollen, verschmutzungsintensiven Anwendungsbereichen wie Land-, Bau- und Industriemaschinen oder Schweißgeräten ausgelegt. Die 9-polige Version der Bauform 13 entspricht ISO 11783 und eignet sich somit für die Datenübertragung via ISOBUS, dem maßgeblichen Bus-Standard in der Agrar- und Forsttechnik. Je nach Ausführung erreichen die Steckverbinder einen Schutzgrad bis IP 65 / IP 67 und halten abhängig vom gewählten Kabel Temperaturen zwischen -55 °C und +105 °C stand. Ihre Bajonettverriegelung mit Trapezgewinde weist eine Endverrastung als Vibrationssicherung auf. Durch die standardmäßige Umspritzung der Steckverbinder und Kabel erhalten Anwender qualitativ hochwertige Lösungen, die ihnen Kosten und Aufwand für die Eigenkonfektionierung einsparen. Auf Anfrage sind die Steckverbinder auch mit Metallgehäusen und vergoldeten Kontakten lieferbar, darüber hinaus konfektioniert und umspritzt EVG auf Kundenwunsch die zweite Seite individuell mit anderen Produkten. Zudem werden auch beigestellte kundenspezifische Kabel verarbeitet. Komplettiert wird das Angebot durch entsprechende Kupplungselemente und Geräteanschlüsse im Kunststoffgehäuse.

Link:
Onlinekatalog