Modularer Steckverbinder für Energieketten

HARTING Han Modular Flexbox für EnergiekettenEnergieketten versorgen linear bewegte Komponenten von Maschinen und Anlagen. Sie sind die Lebensader der Maschine und übertragen Energie, Daten und Signalen. Mit der Han-Modular® Flexbox präsentiert HARTING eine neuartige Schnittstelle in Form eines modularen Kunststoff-Gehäusesystems. Die neuartige Schnittstelle spart Zeit und Platz. Dies vereinfacht die Maschinen- und Anlagenverkabelung erheblich.

Muss eine Energiekette ausgetauscht werden, fehlt vor allem Zeit. Es muss schnell gehen, um die Ausfallzeit der Anlage zu minimieren. Der Einsatz von Steckverbindern ist vor diesem Hintergrund unabdingbar. Mit der Han-Modular® Flexbox bietet HARTING eine neue Schnittstelle, speziell für Energieketten. Sie ermöglicht es, die Kette in flexibel handhabbare und leicht austauschbare Segmente zu unterteilen. Ein modulares Gehäusekonzept löst die bisherige Umsetzung zahlreicher Einzelverbindungen ab und bietet eine einzelne Steck- und Trennstelle als kompakte Gesamtlösung.

Der Austausch der Energiekette wird somit zum Kinderspiel. Darüber hinaus lässt sich der Steckverbinder der Geometrie der Kette anpassen und bietet dadurch erhebliche Platzersparnisse.

Übertragung von Strömen, Signalen, Daten sowie Druckluft und Lichtwellen

HARTING ist es gelungen, die Modularität auch im Inneren des Gehäuses fortzuführen. Nahezu das gesamte Han-Modular® Portfolio mit über 100 Modulen für die Übertragung von Strömen, Signalen und Daten sowie Druckluft und Lichtwellen kann in der Flexbox genutzt werden.

Daraus ergeben sich schier endlose Kombinationsmöglichkeiten, um für jede Applikation die passende Schnittstelle zusammenzustellen. Energieketten lassen sich so optimal für die individuellen Anforderungen der Anlage auslegen.

Download / Link:
Datenblatt / Video