für größere Displays auf kleinem RaumOKW SOFT-CASE

Die Gehäuselinie SOFT-CASE von OKW Gehäusesysteme ist ein Taschengehäuse mit "Breiten-Orientierung". So lassen sich Anzeigeelemente auf kleinstem Raum benutzerfreundlich unterbringen, wobei bei Bedarf oder persönlicher Vorliebe eine Anwendung auch im Hochformat durchaus denkbar erscheint.

Die Vorteile:

  • bedienerfreundliche Formgestaltung, ideal für miniaturisierte Elektronik-Anwendungen
  • großzügige Schnittstellenfläche sowie hinreichend Platz für größere Displays
  • zusätzliche Ausführungen in PMMA infrarot-durchlässig und BIOGRADE® grauweiß
  • Zwischenring für mehr Einbauhöhe als Zubehör, in TPE-Ausführung als Dichtring (bis IP 54 ohne Batteriefach) und Stoßschutz einsetzbar
  • Zwischenringe in ABS grauweiß & lava, TPE vulkanfarben, PMMA schwarz, ABS matt chromatiert oder BIOGRADE® grauweiß
  • praktischer Combi-Clip als Wandhalter und Ansteckclip einsetzbar

Die SOFT-CASE ist in ABS (Farbe grauweiß und lava), PMMA (schwarz) und BIOGRADE® (grauweiß) verfügbar.
Das verwendete Material BIOGRADE® wird hauptsächlich aus nachwachsenden Rohstoffen gewonnen - Ausgangsprodukte sind Baumwolle oder Holz. Aus Pflanzen gewonnene Werkstoffe setzen nach ihrem Gebrauch nur soviel CO2 frei, wie sie während der Wachstumsphase aus der Atmosphäre entnommen haben. BIOGRADE® hat eine sehr gute Oberflächenbeschaffenheit, besitzt ähnliche Eigenschaften wie ABS und kann im normalen Spritzgießverfahren verarbeitet werden. Darüber hinaus ist das Bio-Material für einen langfristigen Einsatz prädestiniert. So kann BIOGRADE® in vielen Anwendungsfällen die fossilen Kunststoffe ersetzen. Die Liste der Anwendungen von Bio-Kunststoff ist lang: BIO-Gehäuse für Diagnostik, Therapie, Mess- und Regeltechnik, Peripherie- und Interfacegeräte, Haushalt, etc..

Downloads:
Datenblatt (422 KB)