Harting: Han-Yellock® findet seinen Weg ins Freie

HARTING Stecker Han-Yellock

Das Steckverbindersystem Han-Yellock® bekommt zu seinem dritten Geburtstag Zuwachs. Bisher waren die Applikationen mit Han-Yellock®  Schnittstellen im Wesentlichen auf Anwendungen innerhalb von Gebäuden oder Schaltschränken begrenzt. Durch Änderungen des Material- und Oberflächengefüges gibt es nun die Möglichkeit, die einzigartigen Funktionen und das ansprechende Design auch im Außenbereich einzusetzen. Diese Variante zeichnet sich durch ein nahezu durchgängiges schwarzes Erscheinungsbild aus, und reiht sich somit harmonisch in das Erkennungsmerkmal der bekannten Steckverbinderbaureihe Han® M ein. Die Druckknöpfe der Verriegelung bilden den Han-Yellock® typischen Farbkontrast und werden mit einer metallischen Oberfläche ausgeliefert, um Angriffen von Salznebel und Industrieabgasen dauerhaft zu trotzen.

Die Langlebigkeit einer Steckverbindung mit IP 67 Schutzgradist speziell im Außenbereich unter Einfluss von UV-Strahlung und Ozonbelastung für Dichtungen eine große Herausforderung. Das Han-Yellock® Steckverbindersystem weist diesbezüglich innenliegende Dichtkonturen auf. UV-Strahlung kann auf das Dichtungsmaterial nicht einwirken und die Funktionalitäten bleiben langfristig erhalten.

Han-Yellock® in der Outdoor-Variante wird in den Baugrößen 30 und 60 erhältlich sein und deckt somit Verschraubungsgewinde von M20 bis M40 mit geradem und gewinkeltem Kabelabgang ab. Die herausragenden Vorteile der Potenzialverfielfachung und des werkzeuglosen Zusammenbaus von Han-Yellock®  führen nunmehr auch für Schnittstellen im Außenbereich zu Einsparungen durch reduzierten Verdrahtungsaufwand und einfacher Handhabung.

Downloads:
Datenblatt (488 KB)